Moin geehrter Kunde

 

NOTDIENST bieten wir leider nur für unsere Bestandskunden an die nachfolgende Bedingungen akzeptiert haben:

 

 

Abruf NACHTS oder außerhalb der Arbeitszeit (NOTDIENSTNUMMER = 041 02 / 22 23 __)

 

NOTDIENSTVORHALTUNG

 

Notdienstpauschale je Monteur (zzgl. zum Stundenlohn für die Bereithaltung eines Monteurs!)

 

Je Monteur entsprechend

 

EU 134,45 zzgl. Mehrwertsteuer 19% = EU 25,55                  

 

EU 160,00 -> (auch fällig mit Anruf auf Notdienstnummer wenn keine Ausführung erfolgt !)

 

 

 

 

Abruf TAGS während der Arbeitszeit         

 

NOTDIENSTVORHALTUNG

 

Notdienstpauschale je Monteur (zzgl. zum Stundenlohn für die Bereithaltung eines Monteurs!)

 

Je Monteur entsprechend

 

EU 80,00 zzgl. 19% Mehrwertsteuer = EU 15,20                    

 

EU   95,20 

 

 

 

STUNDENLOHNBERECHNUNG

 

Je Monteur entsprechend

 

EU   50,00 zzgl. 19% Mehrwertsteuer = EU   9,50                  

 

EU   59,50

 

während der Regelarbeitszeit:        

 

Mo-Do 08:00 bis 17:00 Uhr sowie Fr 08:00 bis 16:00 Uhr,  Beginn / Ende am Betrieb

 

Außerhalb der Regelarbeitsz.:        

 

Überstunden bis 22:00      zzgl.  60%

 

Überstunden ab 22:00 Uhr, Sam - Sonn- und Feiertags            zzgl.100%

 

 

 

 

Berechnet werden jede angefangenen 60 Minuten mit vollen 60 Minuten; Die Ausführungszeit beginnt mit Anruf und endet mit Ankunft der Monteure an deren Wohnort.

 

Die Mindestberechnung je Monteur beträgt 1,0 Stunden zzgl. der An- und Abfahrten !

 

Zwischenfahrten (z.B. für erforderliche Materialbesorgungen) werden als Ausführungszeit berechnet.

 

Sachmangelhaftung/Schadenersatz von bauseitigem Material wird vom Auftraggeber übernommen, insbesondere auch bei so genannten Bearbeitungsschäden ist dies zu berücksichtigen (zum Beispiel Beschädigungen am Rahmen oder Glas durch abfallende Bruchstücke usw.)

 

hier besteht somit ein unkalkulierbares Risiko für den Auftraggeber !!

 

Auch weisen wir in diesem Zusammenhang auf folgendes hin:

 

Der glasbetreffende Notverschluß soll in den nächsten 24 Stunden nicht entgegen der Verklebung druckbelastet werden, geschraubte Teile nur sofern unbedingt erforderlich benutzen; Die ausgeführte Leistung ist als Notbehelf zu verstehen und nicht als Endausführung !!!

 

Auch wenn der Abruf des Notdienst innerhalb der Arbeitszeit passiert wird die Ausführung am gleichen Tag eventuell erst nach Feierabend ausgeführt da bereits vereinbarte Termine dies erfordern - wird in diesem Zusammenhang die vorherige Ausführung innerhalb der üblichen Arbeitszeit ausgeführt muß dennoch die Vorhaltungspauschale bezahlt werden.

 

 

 

 

 

MATERIALAUFWAND

 

die Materialaufwendungen werden auf Basis der Glas- oder Fensterflächen, welche beschädigt angezeigt werden, berechnet. Verschlussmittel können sein:

 

splitterbindende Spezialfolie - Glasmaterial – Holzplatten – Beschlagsmittel nach Wahl des Monteurs, Kosten können hierzu vorab keine benannt werden !

 

 

 

HINWEIS

 

Diese Kosten werden eventuell nicht von Ihrer Versicherung übernommen und sind durch Sie als Auftraggeber vor Ort im Anschluß der Arbeiten zu zahlen !!!

 

 

 

Sollte darüber hinaus der Reparaturauftrag an uns ergehen werden wir die Abrechnung nach den Vorgaben der Glas- und Sachversicherer abwickeln (exklusive der dort vereinbarten Kosten für die Notverglasung) , hier der Gothaer-Versicherung, für Sie prüfbar im Internet unter

 

http://www.gothaer.de/app/Bedarfsrechner/tarif?Rechner=Scherben&Tarifart=TV